Mai 182015
 

… eine Elterninitiative in der Villa Pfiffikus

Aufgrund der guten Erfahrungen von Vorlesezeiten in der Adventszeit entstand mit Eltern des Offenen Ganztages die Idee, ein regelmäßiges Vorleseangebot einzuführen. Zu Beginn konzipierten 7 Eltern mit der Leiterin des Offenen Ganztages dieses Angebot. Die Eltern wurden geschult und seit Mai 2014 findet dieses offene Angebot  einmal in der Woche in der Schulbücherei statt.

Die Elterngruppe, die seit dem neuen Schuljahr 2014/15 auf 12 aktive Personen angewachsen ist, nennt sich „Die Bücherwürmer“.

  • Jeweils 2 Erwachsene gestalten eine Vorleseeinheit, die jeweils aus einer Begrüßungsrunde, dem eigentlichen Vorlesen, einem thematisch passenden Vertiefungsangebot und einer Abschlussrunde besteht – Dauer: ca. 45 – 60 Minuten.
  • Jeweils 6 – 8 Kinder jeden Alters können daran teilnehmen.
  • Ein Elternteil koordiniert den Dienstplan, die Kontaktdaten und die Liste der vorgelesenen Bücher und durchgeführten Vertiefungsangebote.
  • Eine Villa-Mitarbeiterin kümmert sich um die Liste, in die die Kinder sich eintragen können.
  • Halbjährlich treffen sich die „Bücherwürmer“ zu einem Austausch, Planung von einem neuen Thema oder sonstigen Absprachen in gemütlicher Runde.
  • Die Teilnahme an Fortbildungen der Medienpädagogischen Arbeitsstelle ist zurzeit im Gespräch.

Bücherwürmer - BildDas Angebot wird von den Kindern sehr gut angenommen und auch den Eltern bereitet es viel Freude. In dem häufig hektischen Alltag (viele Kinder auf engem Raum) ist dieses Angebot eine besondere Bereicherung.