Schulsozialarbeit – Die drei Säulen

Bei der Erklärung, was Schulsozialarbeit eigentlich ist, stößt man gelegentlich an seine Grenzen, und jeder hat seine eigene Vorstellung von einem Sozialarbeiter und/oder einem Sozialpädagogen. Die einen assoziieren mit Sozialarbeit…

Weiterlesen

Prävention

Prävention bedeutet, dass wir potentielle Probleme schon im Vorhinein verhindern wollen. So führen wir zum Beispiel Verhaltenstrainings für Schulanfänger durch, um die Schüler und Schülerinnen an Regeln und den Umgang mit…

Weiterlesen

Intervention

Intervention bedeutet, dass wir in dem Moment, wo Probleme auftreten, helfend zur Seite stehen oder eingreifen. Das kann bedeuten, eine Familie zu unterstützen, eine schwierige Klasse zu begleiten oder Konflikte der…

Weiterlesen

Netzwerkarbeit

Dementsprechend wichtig ist es, die Netzwerkarbeit voranzutreiben und den Dialog untereinander zu fördern. Wir gehen davon aus, dass Zusammenarbeit Entlastung und Hilfestellung für alle Beteiligten bedeutet. Fasst man Netzwerkarbeit nicht nur schulintern,…

Weiterlesen

Soziales und emotionales Lernen

In Paragraph 1 des KJHG steht, dass jedes Kind das Recht hat, zu einer selbstverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Person erzogen zu werden. Damit ist das Feld des sozialen und emotionalen Lernens…

Weiterlesen

Partizipative Pädagogik

Der zwölfte Paragraph der UN-Kinderrechtskonvention betont, dass der Kinderwille bei der Erziehung zu berücksichtigen sei. So wird dem Kind das Recht zugebilligt, seine Meinung "in allen das Kind berührenden Angelegenheiten…

Weiterlesen
  • 1
  • 2
Menü schließen