Cito-Test, eine Überprüfung des Sprachstands –

Zur weiteren Bestimmung des Sprachstands wird mit allen Kindern im November / Dezember der computergestützte Cito-Test durchgeführt. Dazu werden die Kinder in Gruppen schriftlich eingeladen, ein weiteres Mal in die Schule zu kommen.

Der Cito-Sprachtest wird von zwei Lehrkräften durchgeführt und dauert pro Gruppe ca. 40min. Die Eltern brauchen bei der Durchführung im Normalfall nicht anwesend sein, eine Warte-Möglichkeit wird in den angrenzenden Räumen der Bücherei angeboten. Sollte ein Kind große Trennungsängste zeigen, wird dessen Elternteil mit hereingebeten, mit der Bitte, nicht für das Kind zu agieren.

Zu Beginn wenden sich die Lehrkräfte jedem einzelnen Kind zu, klären die Nutzung des Kopfhörers, fragen, ob dem Kind die Verwendung einer Computermaus bekannt ist und leiten es die ersten Schritte evtl. an. Die weitere Durchführung wird durch das Cito-Programm und die Figur „Primo“ übernommen und klappt durchweg ohne besondere Schwierigkeiten. Die Lehrkräfte achten darauf, dass die Kinder sich nicht durch Gespräche untereinander stören und ablenken und dass die Handhabung am Computer problemlos gelingt (z.B. nachführen der kabelgebundenen Maus).

Menü schließen