Wir bieten vielfältige Praktikumsmöglichkeiten an. So haben Schüler der Sekundarstufe I und II allgemeinbildender Schulen  als auch Schüler/innen, die das Fachabitur im Sozialwesen o.Ä. anstreben, Studierende des Lehramts und der Sozialen Arbeit die Möglichkeit, ein Praktikum an unserer Schule zu absolvieren. Darüber hinaus können Personen bereits vor Antritt ihres Lehramtsstudiums oder währenddessen ein Eignungspraktikum  machen. Der Praktikumszeitraum kann sich von einer Woche bis zu einem Schuljahr erstrecken.

Praktikant/innen können nach Eignung auch eigene Projekte betreuen.

Alle Praktikanten hospitieren im Unterricht und auch innerhalb des Betreuungsangebotes innerhalb der Villa Pfiffikus. Die Praktikumsbeauftragten der Schule und  der Villa Pfiffikus erstellen in Absprache mit den Praktikanten individuelle Stundenpläne. Die Praktikanten haben auch die Möglichkeit, Unterricht und Betreuungsangebote mitzugestalten. Darüber hinaus werden sie in den Schulalltag sowie im Vormittags- als auch im Nachmittagsbereich eingebunden, so dass sie vielfältige Einblicke gewinnen können. In einem Praktikumsleitfaden sind wichtige Informationen für alle Praktikanten zusammengefasst. Diesen erhalten sie zu Beginn ihres Praktikums. Das Team der Schwarze-Heide-Schule steht in Kontakt mit den Praktikumsbetreuern der jeweiligen Praktikanten.

Menü schließen